Kong-Casting.de
Kong-Casting.de

Hier findet ihr wieder wie gewohnt Angelberichte aus 2017!

Auch wir Caster gehen mal zusammen Angeln, schnell waren ein paar von uns bereit zusammen am Kanal zu Angeln! Dabei durfte natürlich der Grill nicht fehlen und in der einen oder anderen Thermoskanne war auch Glühwein drin! Und auch unserer Nachwuchs war auch dabei!

Wir fingen Dorsche, Butt, und Wittlinge, ein perfekter Tag!

Paar Tage später waren Fietzer und ich auch nochmal los, bei bestem Wetter und wir haben wieder Fische gefangen!

Bis zum nächsten Mal!

Bilder in der Galerie

Frahm-Cup / Grünkohl-Angeln 2017

Zum diesjährigen Frahm-Cup waren wir 40 Angler davon 7 Frauen, eine tolle Beteiligung, aber mehr Leute nehme ich nicht mit zu diesem Angeln! Es soll diesen kleinen familiären Charakter nicht verlieren und die Gemeinschaft war wieder mal riesen groß! Danke euch allen! Sorry für die, die noch auf der Warteliste waren!

Beim Wetter hatten wir Glück, Sonnenschein und bisschen Wind von der Seite, sollte doch ein paar Fische an Land bringen!

Den größten Butt hatte Andreas Engelmann mit 50cm! 4 Freunde hatten 5 Fische wobei Laurin die schönsten hatte und somit den Abend für sich entscheiden konnte! Glückwunsch Laurin! Unsere beste Frau war diesmal Monika! Glückwunsch!

Nach dem Angeln ging es direkt zu Dibbern´s Gasthof in Osdorf, wo es dann lecker Grünkohl vom Buffet gab! Super lecker! Und wie gewohnt wurde immer nachgelegt bis auch der letzte pappen satt war!

Leider war es wohl das letzte Mal dort im Gasthof, da sie den Betrieb in 2018 einstellen, hier ein herzlichen Danke an euch, es hat immer perfekt geklappt, auch vielen Dank an die Servicekräfte stets lieb und nett, wir Angler Danken euch ganz Dolle!

Für 2018 bin ich am Ball eine neue Lokation zu finden!

Vielen Dank an Michael und Hauke, die beim Ausstecken geholfen haben!

Es war wieder ein wunderschöner Tag, danke euch allen und bis zum nächsten Mal!

Schöne Grüße

Kong

Bilder in der Galerie

Angeln auf dem Ärmelkanal

Wir waren auf dem Ärmelkanal unterwegs, um ein paar Fische zu fangen!

Bei der Casting WM in Calais musste ein Tag abgesagt werden bzw. nach hinten geschoben werden!

Somit hatten wir einen Tag  frei und wurden kurzer Hand von einem französischen Castingfreund Olivier Folcke eingeladen,  mit seinem Boot zum Angeln zu fahren!

Gesagt getan Christoph, Sören und ich zögerten nicht lange und sagten gleich zu!

Dann ging es auch schon los, die Black Pearl hatte zweimal 225Ps hinten dran, das war schon echt zackig!

Nach kurzer Fahrt waren wir irgendwo mitten im Kanal, geangelt wurde mit Wattwürmern und Makrelenfetzen!

Es dauerte auch nicht lange, bis die ersten Fische an Board kamen, Makrelen, Dorade, Knurrhahn, Franzosendorsch, Stöcker und Wolfbarsch herrlich mal ganz andere Sorten als bei uns!

Klasse angeln dort!

Das hat uns sehr gefallen und hier ein dickes Dankeschön an Olivier

MuRo-Cup 2017

Kleiner Bericht von mir vom 6. Multi Cup!

Ausgesteckt hatte Jan den Strand in Surendorf.  Beste Bedingungen konnten wir auffinden...2-3 Bft leicht auflandig und herrlicher Sonnenschein. Mein Teampartner Andreas zog Platz 1 ganz links. Schon nach wenigen Minuten zack, erster biss...36cm Butt...wow. Guter Auftakt. Rute wieder raus, ein Biss auf der anderen kam...Butt 38cm. So ging es die nächste Stunde weiter. Keine Leerfahrt bei mir, mein Partner hatte auch schon 2 gute Platten.  Denn ging es erstmal zum Klönschnack am Strand lang. Als ich nach einer Std wieder kontrollierte hingen wieder 3 Passer...Wobei es wurden nur die 2 größten Fische einer Art pro Tandem gewertet. Also alles war noch möglich.  So vergingen die nächsten Stunden immer mal wieder mit guten Platten ü 40cm. Um 22.00 war Schluss und wir  trafen uns aufm Parkplatz.  Jan bereitete den Grill vor und Sören und ich haben gemessen und ausgewertet.  Nach der einen oder anderen Bratwurst war es dann leider schon zu Ende.  Leider keine Dorsche oder ähnliches.  Vielen Dank Jan und Birte für die Organisation.

Danke Fietzer für den Bericht!

Das meiste sagte er ja schon, endlich mal schönes Wetter, wenn ich einen Termin mache!

Wir waren 16 Leute am Wasser, die Bedingung beim MuRo-Angeln war, dass mit mindesten einer Multi geangelt werden musste, Ausnahme unsere Frauen und Kinder! Und die hatten es in sich Judith, Melanie und Birte fingen wirklich schöne Fische und auch meine Kinder Yannik und Jonas hatten ein paar Fische gefangen unter anderem auch ein Butt von 45cm, Klasse Jungs!

Am Ende hatten dann auch Fietzer und Andreas die Nase vorn, Glückwunsch!

Danke an euch alle für diesen schönen Abend wieder mal stand die Kameradschaft im Vordergrund!

Bis zum nächsten mal!

Bilder in der Galerie

Endlich mal wieder in die Brandung

Jo endlich mal wieder in die Brandung!

Bischen Wind hatte ich von vorne und wieder mal ein super schönen Sonnenuntergang konnte ich beobachten!

Was will man mehr einfach nur schön!

Es wurde aber noch schöner denn auch ein paar Fische haben gebissen, herrlich!

Ich hatte einen schönen Abend und freu mich schon auf das näschte mal!

Paar Bilder findet ihr in der Galerie!

Gruss an Alle

Unser Vereinssee

Fietzer und ich wollten mal wieder zusammen los, wir entschieden uns für unseren Vereinssee! Zielfisch sollte Karpfen sein und es klappte auch!

Wir konnten eine Schleie ü 2,5kg und zwei Karpfen überlisten, einen davon hatte Fietzer mit ü16kg!

Alles hat funktioniert, bis zum nächsten mal!

Schöne Grüße

 

Eisangeln in Schweden

Marvin wollte mal im Winter nach Schweden kurzer Hand kontaktierte  er seinen Vermieter, bei dem er schon häufiger Häuser mietete!

Er fragte noch Elmar, Achim und mich ob wir mit wollten, und ja wir wollten!

Es sollte ca. 70km nördlich von Karlstad gehen zu einem 3qm großen See!

Gesagt getan ging es los Richtung Schweden, nach ein paar Stunden Fahrt kamen wir auch an, ein sehr schönes Haus direkt am See!

Die Terrasse  mit Blick übern See, klasse! Am nächsten Tag ging dann auch gleich aufs Eis erst bisschen mulmig, aber nach einer Probebohrung war klar das Eis hat mindesten 20cm, also locker dick genug!

So richtig Fisch konnten wir allerdings nicht finden, es dauerte doch viele Löcher bis wir ne Ecke gefunden haben wo Fisch ist! Als erster konnte ich einen Hecht über 70cm durchs Loch landen, der Bann war gebrochen! Elmar und Marvin legten nach bis über 80cm! Als wir dann eine Stelle gefunden haben an der wir auch Köderfische  fingen war alles gut! Es war am vorletzten Tag als Elmar „Biss“ rief , der Fisch nahm Schnur und Elmar setzte den Anhieb, huch sagte er da ist was Besseres dran, aber wie viel besser ahnten wir nicht! Nach ein paar Minuten Drill tauchte dann ein gewaltiger Hechtkopf unterm Eisloch vor! Ich glaube wir waren alle geschockt, Elmar versuchte den Hecht am Stahlvorfach aus dem Loch zu ziehen und was musste passieren, na klar der Haken schlitze aus und der Hecht verschwand wieder im Loch! Echt doof von uns, wie Amateure! Das nennen ich dann mal Sauber released , hätten wir ihn aber doch gerne in der Hand gehabt! Wir schätzen auf über 1m! Aber ne geile Nummer war es auf jeden Fall! Am letzten Tag waren wir dann nochmal aufn Eis, selbe Ecke und Elmar hatte noch ne Rechnung offen und wieder kam von ihm „Biss“! Nach schönem Drill kam ein Hecht über 90cm aus dem Loch, das war doch schon mal was! Barsche haben wir leider keine gefunden obwohl der See einen guten Besatz haben soll, nur einen einzigen Barsch konnten wir fangen! Plötze waren mehr als genug da, auch das brachte Laune und dann noch in dieser Kulisse, ein paar Felsen bestückt mit Kiefern, herrlich!

Es war eine schöne Woche mit vielen schönen neuen Eindrücken!

Vielen Dank an Marvin für die Organisation!

 

Bilder in der Galerie 2017

Ein Jahr Eider 2016

Wieder ist ein Jahr auf der Eider vergangen und ich hab schöne Tage dort verbracht! Ein herliches Gewässer mit vielen möglichkeiten! Ob Angeln, Baden oder nur Boot fahren, alles ist möglich! Ich möchte dieses Gewässer nicht mehr missen!

In der Galerie 2017 Angeln findet ihr ein paar Bilder von der Eider!

 

Schöne Grüße

Kong

Ich war Quappen Angeln

Ja die Quappenzeit ist wieder in Gang!

Seit dem 1.Januar haben sie allerdings in Schleswig Holstein Schonzeit!

Ich war bis vor Weihnachten drei Mal los, um auf die Süsswasserleoparden zu angeln!

Und mein Gewässer sollte die Eider sein, ja ihr habt richtig gelesen, die Eider!

Wurde ich doch eher belächelt als ich es ankündigte an der Eider es zu probieren!

Ich hatte mir schon das ganze Jahr eine Stelle ausgeguckt an der ich es versuchen wollte! Ausgelacht haben sie mich!

Naja beim ersten Ansitz nach fast drei Stunden im Dunkeln ohne Biss, dachte ich auch schon, daß die anderen recht haben, was will der da an der Eider!

Dann aber doch ein zaghaftes zupfen an den Zitterspitzen, Mist der Anhieb ging daneben! War es eine Quappe oder sonst was? Schnell den Köder wieder an die Stelle und keine 5min später dasselbe Spiel und diesmal hing ein Fisch dran, juhuuuu eine Quappe dachte ich und dann noch 40cm! Jawoll doch Quappen hier, dann ging es eigentlich Schlag auf Schlag und eine 2. und 3. hatte ich gekeschert, noch drei, vier Bisse mehr dann war der Spuck vorbei! Schnell machte dies die Runde und alle die, die gelästert haben verstummten und staunten!

Ein paar Tage später noch ein Versuch und wieder wurde ich mit einer Quappe belohnt, allerdings nur eine! Das war denn wohl  kein Zufall mehr!

Es sollte auch noch ein drittes Mal losgehen bevor diese Fische  Schonzeit haben! Und ja die Mühe sollte belohnt werden im Kalten am Ufer zu sitzen! Gleich die erste hatte satte 61cm und über 2kg, Wahnsinn was für ein Fisch, meine persönliche Bestmarke! Es folgte noch eine von knapp 50cm und eine bummelig 30cm, plus ein paar Bisse!  Quappen-Angeln ist absolut meins geworden und werde es nach der Schonzeit bestimmt nochmal versuchen!

 

Schöne Grüße Kong

Bilder in der Galerie 2017